Taxijobs München

Sie haben erfolgreich die Ortskundeprüfung für die Landeshauptstadt München bestanden. Den Taxischein haben Sie auch bereits von der KRV-Führerscheinstelle München erhalten. Nun suchen Sie nach einer festen Arbeitsstelle oder einen Nebenjob als Taxifahrer in München. Beides ist möglich in dem Taxigewerbe.

Vorteile, die Sie im Taxigewerbe haben

-  Sie sind zeitlich flexibel, d. h. Sie bestimmen alleine, wann und wie viele Stunden Sie arbeiten möchten.

-  Je mehr Sie fahren, um so mehr verdienen Sie. Ihr Verdienst beträgt in der Regel zwischen 40% bis 50% des Umsatzes. Es ist von der Taxifirma zu Taxifirma abhängig.

-   Sie sind Ihr eigener Chef

Nachteile im Taxiberuf

-  Der Verdienst hängt vom Umsatz ab, d. h. wenn das Geschäft ruhig ist, verdienen Sie auch weniger, z. B. in den Ferien

-  Taxifahrer sind im Rentenalter schlechter abgesichert als normaler Arbeiternehmer (geringe Rente)

Diese sind nur ein paar der vielen Vor- und Nachteile des Taxigewerbes.

Sie sind derzeit auf der Suche nach einem Job als Taxifahrer in München? Unter Taxiunternehmen finden die wichtigsten Taxiunternehmen Münchens. Die meisten Taxiunternehmen in München suchen ständig Taxifahrer. Nach dem Motto: „Als Taxifahrer kannst du nie arbeitslos sein“. Ein Anruf bei einem der zahlreichen Taxiunternehmen lohnt sich immer.

Tipp: Suchen Sie einfach die Taxifirmen in Ihrer Nähe aus, damit sparen Sie sich die lange Fahrerei beim Schichtwechsel. In fast jedem Stadtteil Münchens finden Sie auch eine passende Taxifirma. 70 bis 90% dieser Taxiunternehmen suchen immer nach Taxifahrern, vor allem nach fleißigen und zuverlässigen Taxifahrern.

>> Adressen der Taxiunternehmen in München

Autor